Joomla 3.1 Templates by FatCow Coupon

Cannes


Denkt man an Cannes, denkt man ans Filmfestival – wo sich Stars aus aller Welt einfinden. Sehr oft wird Cannes auch mit reich und nobel in Verbindung gebracht. 

Doch hat Cannes weit mehr zu bieten. Hier einige Gründe , weshalb wir uns für dieses Paradies entschieden haben. 

Viele Feriendestinationen haben eine intensive Hochsaison – doch danach wechselt das Bild drastisch und man fühlt sich wie in einer Geisterstadt. Cannes jedoch hat ein vollumfängliches Eigenleben – eine gesunde Grösse, ist sehr gut erreichbar – und dies 365 Tage im Jahr. Ursprünglich war Cannes wegen seines milden und angenehmen Klimas vor allem als Winterdestination sehr beliebt!

Cannes zählt sicher zu den allerschönsten und interessantesten Orten der Côte d’Azur. Es ist traumhaft gelegen, die Temperaturen sind sehr angenehm und zu allen Jahreszeiten bietet es eine einmalige Bandbreite an Angeboten. Von ruhig-romantisch bis jubel-trubel hat diese Stadt alles zu bieten! 

 

Strände

So kann man sich zum Beispiel nobel an einem der Strände an der Croisette sonnen – oder etwas bodenständiger am Midi-Plage. Und wenn man es ganz idyllisch haben will, finden sich Richtung Esterelle unzählige sehr ruhige Traum-Buchten mit kleineren Stränden.

 

Shopping

Auch da ist die Bandbreite einzigartig. Es gib wohl keine Edelboutique, die nicht an der berühmten Croisette vertreten ist. Parallel verläuft die Rue d’Antibes, eine sehr bunte und vielfältige Einkaufsstrasse, die von Kunst über Mode, von Möbeln zu Accessoires alles zu bieten hat. Auch Schnäppchenjäger kommen in einer der Seitengassen sicher auf ihre Kosten. 

Faszinierend sind auch die täglichen Gemüse- und Fisch-Märkte, wo man sich ein absolut frisches Festessen für einen Abend daheim auf der Terrasse zusammenstellen kann. Und nicht zu vergessen, die unzähligen Antiquitäten-, Blumen- und Floh- und Fahrer-Märkte.

 

Sport

Punkto Sport sind die Möglichkeiten wohl unbegrenzt. Rund um Cannes gibt es verschiedene Golfplätze, natürlich Wassersport in allen Facetteb, Tennis, Reiten und vieles mehr. Oder man versucht sich neu als Beach-Volleyballer, das neben Boule überall in gemischten Teams von jung bis alt gespielt wird. Sehr friedlich und fröhlich – doch mit beinahe grenzenlosen Enthusiasmus. 

Mit dem Auto, Bus oder Velo erreicht man in wenigen Minuten atemberaubende Wandergebiete. Viele sind unter Naturschutz und sind in ihrer Art einzigartig. Rote Felsen, grüne Fauna und das blaue Meer! Dies gilt auch für die Inseln von Cannes, sei es, um dort ein Sonnenbad zu nehmen oder um die Besonderheiten, wie das Meeresmuseum oder das Kloster aus dem 5. Jahrhundert, zu besuchen. 

 

Wine and Dine

Ein Abendessen in den romantischen Gassen in Suquet, der Altstadt von Cannes, mit ihren vielen typischen kleinen Restaurants sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Zudem gibt unzählige, interessante Restaurants in Cannes mit allem. was das herrz begehrt - für jeden Geschmack und in jeder Preislage. 

Uns gefallen die vielen kleineren Restaurants direkt am Meer – wo die Meeresfrüchte und der Fisch doppelt so gut schmecken und der Rosé besonders mundet. Bon Appétit et Santé!

Will man dann noch in die Menschenmenge eintauchen, so treffen sich die fröhlichen Partylöwen im „Carré d’Or“, wo Nightlife auf der Strasse, in Bars und in Clubs bis in die frühen Morgenstunden gross geschrieben wird. Oder man geniesst es eher ruhig – in einer der vielen pittoresken Bistros.

 

Kultur

Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, kommt in Cannes – aber auch in den nahegelegenen Orten – voll auf seine Kosten. Museen, Theater, Galerien und Konzerte bilden immer wieder eine willkommene Abwechslung und gute Programme. Da auch Antibes, Nizza und Monte Carlo in weniger als 30 Minuten erreichbar sind, ist die Vielfalt unerschöpflich.

Oder besuchen Sie eines der vielen historischen Bergdörfer, wo die Zeit seit Jahrhunderten scheinbar stillgestanden ist.